On Premise – klassisches Lizenzmodell

Die Software kann auf der eigenen IT-Infrastruktur betrieben werden. Die klassische Lizenz-Version von Additiv DFS unterstützt sämtliche Betriebs- und Auslieferungsszenarien. Für die Beratung und Integration kann additiv auf ein weltweites Netz bekannter Spezialisten und Integratoren bauen.

Software as a Service (SaaS)

additiv DFS gesamt oder einzelne Module für zum Beispiel Robo Advisory, Digital Lending, Client Collaboration etc. können als Cloud-Lösung vollumfänglich compliant angeboten werden. So können Finanzdienstleister einzelne Finanzdienstleistungen oder ganze operative Bereiche schnell und kostengünstig lancieren und betreiben. Additiv arbeitet hierbei international mit führenden Infrastrukturbetreibern zusammen.